Download Elastostatik und Elastokinetik in Matrizenschreibweise: Das by Privatdozent Dr.-Ing. Richard Uhrig (auth.) PDF

By Privatdozent Dr.-Ing. Richard Uhrig (auth.)

Der Entwurf moderner technischer Geräte stellt den Ingenieur vor die oft schwierige Aufgabe, Gebilde zu entwerfen, die bei möglichst niedrigem Konstruktionsgewicht in der Lage sind, hohe Beanspruchungen infolge statischer oder zeitlich veränderlicher Kräfte zu ertragen. Um diese Aufgabe lösen zu können, ist es notwendig, bereits im Projekt stadium die Beanspruchungen, insbesondere ihre Spitzen, in den einzelnen Bauteilen möglichst genau zu kennen. Voraussetzung dazu sind Berechnungsmethoden, die eine Vorausbe­ rechnung sicher gestatten. Mit der Entwicklung automatischer Rechenanlagen, die heute quick jedem technischen Büro zur Verfügung stehen, richtete sich das Interesse des Ingenieurs vornehmlich auf die matriziell aufbereiteten Berechnungsverfahren, da es sich zeigte, daß die Matrizenformulierung dem Rechner "auf den Leib geschrieben" ist. Durch die Ein­ führung dieser Schreibweise erhielten die seit langer Zeit erprobten Berechnungsver­ fahren der Bauingenieure neue Impulse. Andere Berechnungsmethoden, die früher nur als Tabellenmethoden stiefmütterlich betrachtet wurden, standen mit dem Erschei­ nen des automatischen Rechners plötzlich im Mittelpunkt des Interesses. Mit dem vorliegenden Werk will der Verfasser den Studierenden des Maschinenbaus und des Bauingenieurwesens sowie den sich im Selbststudium weiterbildenden, bereits in der Praxis tätigen Ingenieuren eine Hilfe in die Hand geben, mit der sie sich in diese neue ren Berechnungsverfahren rasch einarbeiten und zugleich einen Uberblick über den in vielen Einzeldarstellungen verstreut niedergelegten Wissensstand gewin­ nen können. Das in jüngster Vergangenheit entwickelte Verfahren der Ubertragungsmatrizen und die mit ihm verbundenen Besonderheiten, Vor- und Nachteile stehen im Mittelpunkt.

Show description

Read Online or Download Elastostatik und Elastokinetik in Matrizenschreibweise: Das Verfahren der Übertragungsmatrizen PDF

Best german_4 books

Autonome Mobile Systeme 1998: 14. Fachgespräch Karlsruhe, 30. November–1. Dezember 1998

Vor thirteen Jahren fand im November 1985 an der Universität Karlsruhe erstmals das Fachgespräch über "Autonome cellular Systeme" statt. Seither wird es regelmäßig jedes Jahr alternierend einmal in München, Karlsruhe und seit 1994 auch in Stuttgart abgehalten. Diese culture entwickelte sich insbesondere durch Forschungs­ schwerpunkte, Verbundprojekte und Sonderforschungsbereiche, die an diesen Universitäten zu dem Thema autonome Systeme bearbeitet wurden, aktuell laufen oder in Planung sind.

Vorlesungen über Mathematische Statistik

Der vorliegende textual content zur mathematischen Statistik richtet sich an Studenten der Mathematik, der Informatik und der Statistik. Das Buch ist so organisiert, dass sich ein Teil des Inhalts auch als Einführungskurs in die mathematische Statistik verwenden lässt. Der Stoff umfasst: grundlegende Verfahren und Konzepte der Statistik - lineare, nichtlineare und einfache nichtparametrische Modelle - klassische und asymptotische Schätz- und Testtheorie - Bootstrap Methoden - nichtparametrische Kurvenschätzer - Exkurse und Anhänge mit dem benötigten Stoff aus der Wahrscheinlichkeitstheorie.

Die Schaltungsarten der Haus- und Hilfsturbinen: Ein Beitrag zur Wärmewirtschaft der Kraftwerksbetriebe

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication data mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Das Gesenkformen I: Technologie Formstückgestaltung Schmiedebetrieb

Die zwischen der three. und four. Auflage liegende Zeit brachte bei der raschen Entwicklung der gesamten Technik auch fUr das Gesenkformen eine so groBe Zahl neuer Erkenntnisse in wisscnschaftlicher wie betrieblicher Sicht, daB eine vollige Dberarbeitung dieses Buehes notwendig wurde. Das gilt ganz besonders fUr die Arbeiten, die in der 1950 an der Technischen Hochschule Hannover errichteten Forschungsstelle fUr Gesenkschmieden durchgefUhrt wur den.

Extra info for Elastostatik und Elastokinetik in Matrizenschreibweise: Das Verfahren der Übertragungsmatrizen

Example text

51) stehen. Die Eigenwerte sind (der Index c soll die "kritische" Frequenz angeben) . 4. 54) d. h. die Schwingungsform ist eine Sinuslinie. 1 sind für einige Randbedingungskombinationen des Balkens die Eigenwertbedingungen und die ersten Eigenwerte zusammengestellt. 1 Eigenwertbedingungen und Eigenwerte des schwingenden Balkens Symbol ~ I~ ~ I! Eigenwertgleichung l. Eigenwert 2. 4 Das Ubertragungsverfahren 55 Besitzt die Lösung der Differentialgleichung einen inhomogenen Anteil - herrührend von einer äußeren Erregung oder einer statischen Belastung - so folgt aus dem Partikularintegral ein Lösungsvektor W.

B. 55) Darin bezeichnet wk +1 den durch das Partikularintegral entstandenen Lösungsanteil. 44) beibehalten zu können, ergänzt man die Übertragungsmatrix durch eine fünfte Zeile 10000 1) und fügt wk + 1 als fünfte Spalte hinzu. 55'). Anstelle des zuvor angegebenen Schemas muß jetzt ein um eine "Lastspalte" erweitertes benutzt werden. 56) P4 1 Durch Herausgreifen der bei den Zeilen, die die bekannten Randgrößen am rechten Balkenrand zu Null machen, findet man das Gleichungssystem für die Unbekannten wiQ und wkO : wiQ W kO P ri Prk Pr 0 Psi Psk Ps o.

H. 2) e ~ . 0 (( 1/ O'1)sinh 0'1 - (1/0'2) sin0'2) , sm = (0'1)\1 sin h 0'1 - 0'2A2 sin 0'2)/" 4 das folgende Aussehen: W if M Q CI 4 " sn SI cI sI W C Il Sn cI if 4 " cI 4 " Sm 4 " sm 4 A cI Cn SI M 4 " sI! 28) lassen sich einige Sonderfälle herleiten. Wir wollen im folgenden jedoch diesen Weg nicht gehen, sondern stets von der Differentialbeziehung ausgehen. 29) 4. 31) 0 Die elastische Stütze mit Punktmasse Die Stützfeder besitze die Federkonstante c und die Drehfederkonstante c. 5. Elastische Stütze mit Punktmasse den (Abb.

Download PDF sample

Rated 4.44 of 5 – based on 34 votes